Die Bundesrepublik wird 75 – Feierstunde 75 Jahre Grundgesetz

Donnerstag
23. Mai 2024
Beginn 19.30 Uhr
Begegnungsstätte EFFATA (Kath. Kirchengemeinde), Grimmstr. 1, Schlüchtern

Am 23. Mai 1949 gab sich Deutschland mit Billigung der Alliierten
das Grundgesetz. Durch die Mütter und Väter der Verfassung entstand
ein bedeutsamer Text, dessen Anfang unmissverständlich klar
macht: ,,Die Würde des Menschen ist unantastbar.”

Vor 75 Jahren konstituierte sich in Bonn der Parlamentarische Rat,
um nach dem Krieg ein Grundgesetz für die Bundesrepublik zu
erarbeiten. Der Parlamentarischen Rat bestand aus 65 stimmberechtigten
Mitgliedern. Darunter waren vier Frauen, die „Mütter des
Grundgesetzes”. Die Abgeordneten waren zuvor in den Landtagen
der westlichen Besatzungszonen gewählt worden.

Festvortrag: Karl Eyerkaufer, Landrat a. D.

Kontakt

Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular!

Copyright © 2023 Heimat- & Geschichtsverein Schlüchtern