Allgemein

Vortrag: Theodore Levitt (1925 – 2006) Harvard-Professor und „Weltökonom“

Theodore Levitt wurde 01.03.1925 in Vollmerz als Sohn des jüdischen Schusterehepaars Boris und Rachel Levitt geboren.
Die Familie emigrierte in den dreißiger Jah­ren in die USA. Levitt wurde Ende der fünfzi­ger Jahre Professor an der renommierten Harvard Business School in Cambridge, Massachusetts. Dort prägte er 1983 durch den maßstabsetzenden Artikel „The Globali­zation of Markets“ den wirtschaftswissen­schaftlichen Begriff der Globalisierung mit und machte ihn weltbekannt. Er veröffentlich­te zahlreiche weitere Artikel und Bücher zu dem Thema und gilt bis heute als einer der der einflussreichsten und angesehensten Vordenker auf dem Gebiet der Globalisierung von Märkten.
Referent: Ernst Müller-Marschhausen, Schlüchtern
Dienstag, 05. März 2013
19.30 Uhr
Gewölbekeller Rentamt

Kontakt

Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular!

Copyright © 2023 Heimat- & Geschichtsverein Schlüchtern