Allgemein

Tagesfahrt nach Rheinhessen

Samstag, 12. September 2015
Abfahrt: 08.30 Uhr Parkplatz Untertor
Rückkehr gegen 20.00 Uhr
Die Fahrtkosten (Bus, Eintritte, Führungen) betragen 40,- Euro.
Die Weinverkostung und der Imbiß im Weingut Richtarsky sind im Fahrtpreis enthalten. Die Führungen erfolgen in kleinen Gruppen, bis max. 25 Personen. Der Bus fährt alle Ziele direkt an, so daß nur äußerst kurze Wegstrecken bewältigt werden müssen.
Anmeldung bitte bis zum 07.09.2015 bei Familie Schiefler,
Tel. 06661-4965
Programm

Besichtigung im Residenzschloss Arolsen im Mainzer Dom

Der Hohe Dom St. Martin zu Mainz ist die Bischofskirche der römisch-katholischen Diözese Mainz und steht unter dem Patrozinium des heiligen Martin von Tours. Der zu den Kaiserdomen zählende Bau ist in seiner heutigen Form eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika, die in ihren Anbauten sowohl romanische als auch gotische und barocke Elemente aufweist. Der Mainzer Dom feierte 2009 sein 1000jähriges Jubiläum und besitzt eine der reichsten Kirchenausstattungen in ganz Europa. Über Jahrhunderte hinweg war er religiöses und politisches Zentrum des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Mehrfach war der Mainzer Dom Schauplatz von Krönungen und Reichstagen. Seine Geschichte ist eng verbunden mit dem herausragenden Machteinfluß der Mainzer Erzbischöfe im Mittelalter.

Mittagspause im Zentrum der Landeshauptstadt Mainz (Domplatz,"Höfchen“)

Die Mittagspause steht zur freien Verfügung. Die Plätze um den Dom bieten ein breitgefächertes Angebot an Gastronomiebetrieben. Hier können das Mittagessen oder ein kleiner Imbiß nach Wahl eingenommen werden.

Führung in der Kaiserpfalz Ingelheim

Die Kaiserpfalz in Ingelheim wurde im 8. Jahrhundert von Karl dem Großen als Regierungssitz gebaut. Einzigartig war ihre Architektur, die sich an dem Baustil römischer Villen und Paläste orientierte. Sie galt als eine der prächtigsten Pfalzen im Reich und war Schauplatz zahlreicher Reichsversammlungen und Synoden mit hohen weltlichen und kirchlichen Repräsentanten. Sie diente bis ins 12. Jahrhundert zahlreichen Herrschern als Regierungsort.

Besuch der Burgkirche Oberingelheim

Die Burgkirche in Ingelheim, St. Wigbert, ist eine spätgotische Wehranlage und zählt zu den größten und imposantesten Kirchenburgen Deutschlands. Sie diente der Ober-Ingelheimer Bevölkerung im Mittelalter als Rückzugsort bei feindlichen Angriffen. Die Adelsgeschlechter um Ingelheim nutzten die Kirche über viele Jahre als Grablege.

Weinverkostung mit Imbiss in dem rheinhessischen Weingut Richtarsky in Grolsheim

Das Weingut Richtarsky ist ein seit 1770 geführter Familienbetrieb. Der Weinanbau erfolgt nach traditionellen Methoden. Gekeltert werden Weißweine (Silvaner, Weißburgunder), Rotweine (Regent, Neronet) und Roseeweine (Dornfelder, Portugieser). Es erfolgt eine ausführliche Vorstellung und Verkostung der Weine. Dazu wird ein kleiner Imbiß gereicht.

Änderungen vorbehalten.

Kontakt

Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular!

Copyright © 2023 Heimat- & Geschichtsverein Schlüchtern