Allgemein

Vortrag: 100 Jahre Kreiskrankenhaus Schlüchtern

Nach dem Tod des Freiherrn Hugo von Stumm im Sommer 1910 verfügte dessen Witwe Ludovica von Stumm im Andenken an Ihren Ehemann eine Stiftung einzu­richten, die den Be­dürftigen des Kreises Schlüchtern zugute kommen sollte.
Aus mehreren Vorschlä­gen wählte sie schließlich den Ent­wurf für ein neues Kreiskranken­haus, das in seiner Struktur und Ausstattung modernsten medi­zinischen Gesichtspunkten entsprechen und sowohl den Kranken eine erst­klassige Ver­sorgung als auch den Bediensteten optimierte Arbeitsbedingun­gen bieten sollte. Die Architektur des Gebäudes wurde darauf ausgerichtet, „Sonne und reine Luft, außen und innen, soviel als davon möglich den mit Krankheit Be­ladenen zu bringen“. 1912 wurde mit dem Bau begonnen, wobei zahlreiche Firmen aus der Region beteiligt wurden. Im Jahre 1913 konnte das Haus schließlich feierlich seiner Bestimmung übergeben werden.
Referentin: Dr. Elisabeth Heil, Mottgers
Dienstag, 04. Juni 2013
19.30 Uhr
Gewölbekeller Rentamt

Kontakt

Sie haben Fragen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular!

Copyright © 2023 Heimat- & Geschichtsverein Schlüchtern